Upgrade ipam.gwdg.de am 10.12.2015

Liebe Netzwerkbeauftragte,

am 10.12.2015 findet im Wartungsfenster der GWDG, also ab 17:00 Uhr ein
Upgrade des Servers ipam.gwdg.de statt. Während des Upgrades steht der
Server und damit das Web-GUI zum IPAM-System nicht zur Verfügung. Nach
Erfahrungen mit früheren Upgrades ist mit einer Betriebsunterbrechung von
ca. 1 Stunde zu rechnen.

Die DNS- und DHCP-Dienste sind von der Unterbrechung nicht betroffen und
laufen weiter. Lediglich Änderungen an DNS- und DHCP-Konfigurationen über
ipam.gwdg.de sind nicht möglich.

Nach dem Upgrade wird die Namensänderung des Produkts (statt Proteus heißt
das dann Bluecat Address Manager) auch im GUI sichtbar sein. Auch das Logo
ist dann angepasst. Abgesehen von diesen rein optischen Effekten werden sich
die Strukturen des Systems aber für Sie nicht wesentlich ändern. Die
wesentlichen Änderungen finden in für Sie meist nicht erkennbaren internen
Systemkomponenten statt.

Wer das System genau beobachtet wird einen Sprung in der Versionsnummer (von
4.0.6 auf 8.0) feststellen. Dieser lässt zwar dramatische Änderungen
erwarten, beruht aber doch nur darauf, dass die Versionsnummerierung des
IPAM-Systems an die Nummerierung des (älteren) DNS/DHCP-Serversystems im
Hintergrund angepasst wird (dort wird dann später der Upgrade von 7.0.6 auf
8.0 erfolgen).