Aktualisierung: Fileservice gwdu05

Meldungsnummer:  201604220930
Zeitraum: seit 21.04.2016, 16:00 Uhr
Betroffen: Parallelrechner, Benutzer von gwdu05
Auswirkungen: teilweise Ausfälle der Homedirectory von Benutzern der Parallelrechner

Die Störungsbeseitigung am Filesystem UNI05 schreitet voran, wird sich jedoch noch bis voraussichtlich Montag hinziehen. Vom Ausfall betroffen sind die Homeverzeichnisse von ca. 190 von 585 regulären HPC-Benutzern und Funktionsaccounts.

Aufgrund eines Fehlers in der Software ist eine durchgeführte Filesystemvergrößerung insoweit fehlgeschlagen, als dass das Filesystem UNI05 im HPC-Cluster nicht zugreifbar war. Für weitere Systeme (Dialog- und Login-Systeme, vor allem die auch in der Betriebsmeldung genannte gwdu05) funktionierte alles fehlerfrei. Diese Teilstörung konnte durch Entfernung des zugefügten neuen Speicherbereichs direkt korrigiert werden. Nachfolgend zeigten sich jedoch erneute Zugriffsprobleme einzelner Klienten. Aus der inzwischen durchgeführten Analyse wurde ersichtlich, dass es bei der Teilstörung zur Inkonsistenz des Filesystems gekommen ist und das System bereits gestern gegen 16:00 Uhr begann, zum Schutz der Daten entsprechende Zugriffe auf genau diese Bereiche zu unterbinden. Für die Reparatur sieht der Hersteller zwingend einen vollständigen Filesystem-Check vor, der voraussichtlich erst im Laufe des Wochenendes abgeschlossen sein wird. Anschließend müssen noch Funktionstests durchgeführt und die Filesystemvergrößerungen wiederholt werden. Dies wird ebenfalls mehrere Stunden in Anspruch nehmen. Sofern dies erfolgreich verläuft, wird das Filesystem voraussichtlich im Laufe des Montags wieder zur Verfügung gestellt.

Wir bitten die Störung zu entschuldigen und bitten um Verständnis, dass die Zeit für die Reparatur nur sehr unkonkret angegeben werden kann. Die Laufzeiten der Prüfungen hängen mit der sehr komplexen Verzeichnisstruktur zusammen.