Information: Stand der Windows-Gruppenlaufwerke

Meldungsnummer: 201612150955
Zeitraum: 2016Q4
Betroffen: Nutzer der Gruppenlaufwerke
Auswirkungen: temporäre Zugriffsprobleme

Die Windows-Gruppenlaufwerke sind eine stark nachgefragte Ressource und eine wichtige Dienstleistung der GWDG. Mit ca. 400 TB Datenbestand insgesamt sind fast alle Gruppenlaufwerke mittlerweile in die StorNext-Umgebung der GWDG migriert worden. Dabei handelt es sich um Storage-Area-Network-Dateisysteme, bei denen die Daten auf RAID-Systemen im Rechenzentrum abgelegt sind und über mehrere Fileserver parallel verfügbar gemacht werden. Die Verwaltung der Daten erfolgt durch sog. Metadaten-Controller. Die gesamte Umgebung ist einerseits komplex, andererseits aber redundant zur Erhöhung der Verfügbarkeit ausgelegt.

Bedauerlicherweise sind in den letzten Wochen vermehrt Betriebsunterbrechungen und Störungen aufgetreten:

  • 24.11.-25.11.2016: Wartungsarbeiten aufgrund eines StorNext-Upgrades
  • 28.11.2016: Unerwartete Störung durch Nacharbeiten zum Upgrade
  • 09.12.2016: Totalausfall eines RAID-Systems mit Auswirkungen auf Datenverfügbarkeit und Zugriffsgeschwindigkeit

Zusätzlich traten in den letzten Wochen unregelmäßig und leider nicht selten Störungen auf, weil Freigaben oder Zugriffsrechte auf den Fileservern aufgrund von Kommunikationsstörungen zu den Metadaten-Controllern temporär nicht verfügbar waren. Auch wurden Probleme mit der Speicherung von Excel-2016-Dateien beobachtet.

Folgende Maßnahmen wurden bislang ergriffen:

  • Die Freigaben werden jetzt automatisiert regelmäßig überprüft und erneuert.
  • Die Gruppenlaufwerke der Fakultäten wurden auf mehr Fileserver verteilt

Wir werden die Gruppenlaufwerke weiter sorgfältig beobachten und sind sehr bemüht, die Situation kurzfristig deutlich zu verbessern. Wir bedauern die Störungen und die spürbaren Nachteile für alle Nutzerinnen und Nutzer des Dienstes.