Information: Fehlerhafte Windows Updates

Meldungsnummer: 201904111023
Zeitraum: -
Betroffen: Systeme mit Windows
Auswirkungen: Betriebssystem startet nicht

Durch vier fehlerhafte Windows Updates können Systeme, die diese Updates automatisch erhalten haben, nicht mehr starten.

Es handelt sich um die Windows Updates mit den Nummern KB4493446, KB4493448, KB4493467 und KB4493472. Sollten Sie eines dieser Updates installiert haben, starten Sie den Rechner bitte im abgesicherten Modus und entfernen die entsprechenden Updates.

Update 2: Anleitung zum entfernen der fehlerhaften Updates

1. Der Computer hart ausschalten.
2. Den Computer im „Abgesicherten Modus“ starten. Dazu während des Bootvorgangs wiederholt die „F8“-Taste drücken bis sich ein Menü öffnet. Darin den Befehl „Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern“ auswählen.
3. Der Computer wird nun fehlerhafte Updates wieder entfernen. Sollte der Rechner während dieses Vorgangs neustarten., bitte erneut in den abgesicherten Modus wechseln.
4. Sobald eine Anmeldung möglich ist mit Administratorrechten anmelden.
5. In Windows den Ordner „C:/Windows/SoftwareDistribution“ aufrufen
6. Den Inhalt des Ordners „SoftwareDistribution“ löschen. Dabei handelt es sich um heruntergeladene, aber noch nicht erfolgreich installierte Windows-Updates.
7. Für den Fall, dass eines der folgenden Updates bereits installiert ist, diese bitte unter „Systemsteuerung => Programme und Features“ entfernen: KB4493446 / KB4493448 / KB4493467  / KB4493472
8. Neustarten. Die reguläre Anmeldung sollte nun wieder möglich sein.

Update:

Um die Updates im abgesicherten Modus zu entfernen, drücken Sie bitte den Windows-Key + R und geben cmd.exe ein um die Kommandozeile zu öffnen. Mit folgenden Befehlen können Sie die Updates entfernen:

  • wusa /uninstall /kb:4493446 /quiet
  • wusa /uninstall /kb:4493448 /quiet
  • wusa /uninstall /kb:4493467 /quiet
  • wusa /uninstall /kb:4493472 /quiet