Google veröffentlicht außerplanmäßigen Patch für Android

ein außerplanmäßiger Patch für Android soll eine kritische Sicherheitslücke im Linux-Kernel (bis einschl. 3.14) beheben, über die ein nicht näher bekanntes Rooting-Tool sich Administrator-Rechte erschleichen und damit beliebigen Schadcode ausführen kann.
http://source.android.com/security/advisory/2016-03-18.html

Die Updates werden wie üblich so nach und nach per OTA (over the air) auf die Nexus-Geräte verteilt. Wann die anderen Hersteller Updates ausliefern, bleibt wie immer abzuwarten