Datenschutzeinstellungen in Windows 10

Auch Microsoft hat wie viele andere Hersteller ein großes Interesse an Benutzerdaten. Dies zeigt sich besonders in Windows 10. Wer die Übermittlung von Informationen gerne reduzieren möchte, sollte einen Blick in die folgenden Einstellungen vornehmen:

w10-1

„Einstellungen > Datenschutz > Allgemein“
dort finden sich folgende abschaltungswürdige Optionen:

w10-2

„Verwendung der Werbungs-ID“: aus
„Informationen zu den eigenen Schreibverhalten“: aus
„Websites den Zugriff auf die eigene Sprachliste gestatten“: aus

Unter „Einstellungen > Datenschutz > Feedback und Diagnose“:

w10-4

„Feedbackhäufigkeit“: nie
„Diagnose- und Nutzungsdaten“: einfach

diese letzte Option lässt sich leider nicht vollständig abschalten (nur auf “einfach”), es sei denn, man verwendet die Enterprise Edition und nimmt folgende Einstellung über den Richtlinieneditor
„gpedit.esc“ vor.
Diesen am einfachsten über die Tastenkombination “Window-R” starten und dort dann unter: “Richtlinien für Lokaler Computer“ > “Computerkonfiguration” > “Administrative Vorlagen“ > „Alle Einstellungen” im rechten Fenster “Telemetrie zulassen” aktivieren und die Optionen auf “0 – Aus (Nur Enterprise)” setzen

Unter „Einstellungen > Datenschutz > Spracherkennung Freihand und Eingabe“

w10-3

„Kennenlernen“ deaktivieren
damit wird allerdings auch der Sprachassistent „Cortina“ und die Diktierfunktion deaktiviert. Cortana kann übrigens über die Desktopkachel „Cortana > Einstellungen“ konfiguriert werden

Generelle Zugriffe auf die (Geo-)Position, das Mikrofon und die Kamera können über
„Einstellungen > Datenschutz“ begrenzt werden

Unter „Einstellungen > Konten > Einstellungen synchronisieren“

w10-6

„Synchronisierungseinstellungen“: aus

Unter „Einstellungen > Netzwerk und Internet > WLAN >
WLAN-Einstellungen verwalten“

w10-7

„Verbindung mit vorgeschlagenen öffentlichen Hotspots herstellen“: aus

„Verbindung mit Netzwerken herstellen, die von meinem Kontakten
freigegeben werden“: aus

Falls man den neuen „Edge-Browser“ einsetzt, sollte hier zumindest die „Seitenvorhersage“ deaktiviert werden, in:

rechts die drei Punkte „Einstellungen > Erweiterte Einstellungen Seitenvorhersage verwenden“: aus