TSM Installation Windows

Erstinstallation

Deutsche Fassung folgt … leider ist die bebilderte englische Anleitung auch noch nicht fertig, daher die wesentlichen Schritte zusammengefasst:

  1. „Account / Backupkonto“ beantragen: siehe FAQ
  2. Herunterladen der Client-Software, vgl. FAQ, bitte den FTP-Server der IBM direkt benutzen, grundsätzlich spricht nichts gegen den Einsatz des jeweils neusten Clienten.
  3. Installation des Binary-Paketes (wie jede andere Software auch), während der Installation werden allerdings schon einige Parameter für die Konfiguration abgefragt, diese werden im Rahmen der Beantragung mitgeteilt, also Schritt 1 zunächst abschließen.
  4. Anpassen / Prüfen der Konfiguration (initial bei der Installation erfolgt), insbesondere
    1. zu sichernde Partitionen (voreingestellt ist all-local, dies schließt ggf. auch Wechselmedien wie USB-Sticks ein)
    2. auszuschließende Dateien und Ordner
    3. Anpassen des Loging (Ort der Logdatei, Größe bzw. Aufbewahrungsdauer)
  5. Anpassen der Automation, siehe
  6. initiales Backup per Hand starten
    1. per CLI: diese Aufrufen und incr -abs eingeben, es erfolgt ein Vollbackup ohne Vergleich des Bestands (den es ja initial nicht gibt)
    2. per GUI: „Backup“-Schaltfläche auswählen, dort die zu sichernden lokalen Platten auswählen und das Backup starten.

Konfiguration über die Commandline