IP-Adress-Managementsystem (IPAM)

Die GWDG verwaltet ihren IP-Addressraum über ein IP-Adress-Managementsystem (IPAM), das unter https://ipam.gwdg.de aufrufbar ist. Das System bietet eine web-basierte grafische Benutzeroberfläche für die Adress-Verwaltung und im System integrierte Appliances für DNS- und DHCP-Dienste

Max-Planck-Instituten wird die Nutzung des IPAM-Systems für die Verwaltung ihrer eigenen Adressräume und DNS-Zonen angeboten.

Die Georg-August-Universität Göttingen benutzt den Adressraum der GWDG. Die Verwaltung der jeweiligen Teile des Adressraums ist an die Institute der Universität delgiert und wird dort von Netzwerkbeauftragten wahrgenommen, die von den Institutsleitern über das Formular "Benennung von Netzwerkbeauftragten" benannt wurden.

Die GWDG bietet zweimal im Jahr zweistündige Einführungen in das IPAM-System für Netzwerkbeauftragte an. Zeiten und Details sind im Kursprogramm der GWDG zu finden. Ein Skript des Kurses steht in der Sammlung der Kursskripte bereit. Die vollständige Herstellerdokumentation ist innerhalb des Web-GUI verfügbar.

In den GWDG-Nachrichten von November 2008, November 2009 und Dezember 2009 wurde das System vorgestellt.