Microsoft Outlook 2011

Allgemeine Informationen

Outlook ist ein kostenpflichtiger Mail-Client und PIM (Personal Information Manager) der Firma Microsoft. Sein Vorgänger hieß unter Mac von 2001 bis 2008 Entourage. Es ist einzeln sowie als Teil der mac:Office-Suite zu erwerben.

Einrichtung

Outlook unterstützt die Protokolle EWS (Exchange Web Services), IMAP und POP3. Optimiert ist es jedoch für die Zusammenarbeit mit Exchange - um es problemlos und in vollem Umfang nutzen zu können, sollten Mac-UserInnen deshalb Exchange nutzen.

Unter Outlook ein Exchange-Konto einzubinden ist schnell erledigt: Unter Einstellungen → Konten gelangt man zum Dialog „Konto hinzufügen“. Wählen Sie hier Exchange-Konto ein und geben Sie hier die verlangten Daten ein. Geben Sie den Benutzernamen in der Form GWDG\Userid an (z.B. „gwdg\cgauss2“).

Die Einstellungen können in der Accountübersicht kontrolliert werden:

Exchange wird - unabhängig davon welche Ihrer Mailadresse Sie hier angeben - Ihre primäre Adresse als Absenderadresse angeben. Wollen Sie die primäre Adresse ändern, können Sie dies unter portal.gwdg.de erledigen.

Falls Outlook Account nicht konfigurieren kann, muss man den Server email.gwdg.de manuell eingeben.