DavMail

DavMail greift auf die Outlook-Weboberfläche zu und bietet Mailclients ein Gateway zum Exchange-Server der GWDG über die Protokolle CalDAV für Kalender sowie CardDAV für Adressbücher. Auch der Zugriff auf das globale Adressbuch des Exchange-Servers kann über LDAP vermittelt werden. Es handelt sich bei DavMail um Open-Source-Software, die unter der General Public License (GPLv2) veröffentlicht worden ist.

Da DavMail sich an offene Standards hält, hat er eine generische, also eine vom eingesetzten Client unabhängige Konfiguration. Ausnahme ist die OSX Groupware, die eine abweichende Konfiguration hat.

Im folgenden ist „userid“ die GWDG Benutzerkennung.

Allgemeine Konfiguration

Exchange Adressbook via LDAP (bei Thunderbird empfohlen):
Hostname: davmail.gwdg.de
Base DN: ou=people
Port: 1389
Bind DN: gwdg\userid
use: SSL

Für besondere Clients gibt es dort Anleitungen: http://davmail.sourceforge.net/

Weitere Informationen

GWDG-Nachrichten

Ausgabe 9-10/2015 unserer GWDG-Nachrichten enthält einen Artikel zu DavMail, den Sie hier nachlesen können: