Sicherheitsupdate für kritische Lücke im Adobe Flash Player (APSB16-15)

nachdem die kritische Sicherheitslücke, die offenbar bereits aktiv ausgenutzt wurde, schon im Rahmen des Patchdays von Microsoft (MS16-064) eine Korrektur erfuhr, hat Adobe die Updates für die übrigen Plattformen nun ebenfalls bereit gestellt.
https://helpx.adobe.com/security/products/flash-player/apsb16-15.html

Die neuen Versionen des Flash Player:
21.0.0.242 für Windows und Mac
11.2.202.621 für Linux
21.0.0.242 für Windows 10 (Microsoft Edge)
21.0.0.242 für Internet Explorer 10 und 11

Die neue Version kann entweder über die automatische Updatefunktion oder von der folgenden Adresse bezogen werden:
http://www.adobe.com/go/getflash

Besonderheiten:
Google Chrome besitzt eine eigene integrierte Version des Flash Players (21.0.0.242), die er automatisch aktualisiert.Die übrigen verfügbaren Varianten (32 u. 64bit, exe und msi) können auch hier geladen werden (nur bis 1.3.2016, aber noch geht es):
http://www.adobe.com/products/flashplayer/fp_distribution3.html
Die jeweils aktuell installierte Version lässt sich über diese Adresse testen:
http://www.adobe.com/de/software/flash/about/