Information: Vorübergehende Ablehnung von E-Mails mit ZIP-Dateien im Anhang

Meldungsnummer: 202206141800
Zeitraum: ab sofort auf unbestimmte Zeit
Betroffen: Alle E-Mail-Nutzer*innen bei der GWDG
Auswirkungen: E-Mails mit ZIP-Dateien im Anhang werden abgelehnt

Die E-Mail-Filter des E-Mail-Service der GWDG werden aufgrund einer besonderen Gefährdungslage restriktiver eingestellt. Für alle E-Mail-Domänen, für die bisher schon E-Mails mit potentiell gefährlichen Anhängen abgelehnt wurden, werden jetzt auch E-Mails, die ZIP-Dateien als Anhang enthalten, vorübergehend abgelehnt.

Diese Maßnahme wird ergriffen, weil aktuell in großem Umfang und weit gestreut E-Mails mit verschlüsselten ZIP-Archiven verschickt werden, die Schadsoftware enthalten. Vereinzelt ist es bereits zu Schäden gekommen, weil die Anhänge nicht rechtzeitig als schädlich erkannt und geöffnet wurden.

Wir bitten um Verständnis für die kurzfristige Einschränkung, die zur Abwehr einer akuten Gefahr von uns als notwendig angesehen wird und auch von Seiten besonders betroffener nutzenden Einrichtungen gefordert wurde.