Wartungsarbeiten zentrale Router

Liebe GÖNET-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer,

am kommenden Donnerstag frühen Morgen, müssen wir die beiden zentralen
Router xr-gwdg und xr-fmz aktualisieren. Hierzu ist zuvor eine kleine
Wartung am Dienstag Morgen notwendig:

Meldungsnummer: 201909061353
Zeitraum: Do 12.9.2019, 6:00 – 7:30 Uhr
Betroffen: Router xr-gwdg und xr-fmz sowie alle angeschlossenen
Geräte und Gebäude. vgl. Liste unten; darunter:

– ftp.gwdg.de, ftp5.gwdg.de
– WLAN MPG Göttingen
– Gesamte Forst-Fakultät
– GöGrid
– ZVW Server
– Gebäude-Netze+WLAN FMZ
– Gebäude-Netze+WLAN GWDG Fassberg
– MPI DySe Cluster FMZ
– Augenheilkundezentrum (UKOW)

Auswirkungen:

– 10min Ausfall aller gelisteten Geräte und Gebäude
– Kurze ‘Wackler’ im Campus-WLAN
– Performance-Einschränkungen
– einzelne Paketverluste

und:

Zeitraum: Di 10.9.2019, 7:00 – 9:00 Uhr
Betroffen:

– VoIP-Telefone + Server
– iSCSI-Clients
– StorNext-Clients außerhalb des RZ

Auswirkungen: keine

Liste aller betroffenen Gebäude und Geräte:

– xr-gwdg:

* itcockpit, nm1.gwdg.de, ftp.gwdg.de, MPI DySe Experimentierhalle,
GWDG-Mitarbeiterbüros, WLAN GWDG-Räumlichkeiten, Gö Grid, UZDV
Schränke, Cisco-WLAN MPI, Forst-Fakultät, VPN MPI Plön, DZNE Uplink,
* Redundanzlinks (ohne Ausfall der Systeme): HRLN, MPG GV, VoIP, VBZ,
Firewall, cs-mpibpc, DFN-Internet

– xr-fmz:

* FMZ-Gebäude (Multimedia, MSR, Störmeldezentrale, GWDG, Telefoner)
* MPG GV SMS-Box
* GLT-Netz Internetanbindung und VPN-Einwahl
* Feuerwache
* LRC-Med, ENI, Studentenwerk, Laserlabor, Heizkraftwerk, MPSF
Cluster, Augenheilkundezentrum (UKOW)
* Redundanzlinks (ohne Ausfall der Systeme): HLRN, MPG GV, UMG, VoIP,
Firewall, cs-bpc, DFN-Internet

Hintergrund:
xr-gwdg1 ist der zentrale Router für die Umgebung des Fassbergs
inklusive GWDG und Uni Forst sowie primärer Router zum DFN und
sekundärer WLAN-Router.

xr-fmz1 ist der zentrale Router für die Umgebung Zimmermannstraße
inklusive FMZ sowie sekundärer Router zum DFN und primärer WLAN-Router.

Sie bilden betrieblich ein Paar und müssen auf identischen
Softwareständen gehalten werden.

Die Router xr-gwdg1 und xr-fmz1 müssen in Rücksprache mit unserem
Supportpartner aufgrund eines Softwareproblems neu gestartet werden, um
die vollständige Wartbarkeit wiederherzustellen. Darüber hinaus liegen
wichtige Sicherheitsupdates vor, die bei der selben Aktion mit
eingespielt werden sollen. Das bedeutet einen Ausfall aller einbeinig
an je einem der Router angeschlossenen Systeme. Zweibeinig
angeschlossene System (Internet, Rechenzentrum, zentrale Firewall,
große Teile des WLAN, UMG…) sollten keinen Ausfall zeigen. Der Reboot
dauert etwa 10min pro Router. Das Problem sollte aufgrund von
Config-Änderungen nicht wiederkommen.

In Vorbereitung der Wartung, um einen Ausfall am Donnerstag zu
verhindern, kommt es am Dienstag frühen Morgen zu einer (geplant und
getestet) ausfallfreien Konfigurationsänderung von VoIP und
Storage-Netzen (iSCSI und StorNext Metadaten).