TSM-Fehlermeldungen ANE4042E / ANS4042E
"one or more unrecognized characters"


Ausführliche Frage:

Ich sehe im Logfile immer wieder Fehlermeldungen "ANS4042E" bzw. "ANE4042E" und den Hinweis "contains one or more unrecognized characters and is not valid."

Was bedeutet dies?

 

Antwort:

ANS4042E tritt zusammen mit der Fehlermeldung "ANS1802E" auf, z.B:

08.01.2015 22:00:31 ANS4042E Object name /mnt/data/scratch/Dr<E4>hte.pdf' contains one or more unrecognized characters and is not valid.
08.01.2015 22:00:42 ANS1802E Incremental backup of '/mnt/data' finished with 485 failure(s)

 

Erläuterung:
Beim Durchsuchen des Dateibaumes wurden Dateien gefunden, den Namen Zeichen enthält, die in der aktuellen Zeichensatzcodierung nicht enhalten sind (im Bespiel wird das "ä" durch "<E4>" dargestellt). Meist tritt dies auf, wenn Verzeichnisse per NFS oder CIFS/Samba an Rechner exportiert werden, die eine anderen Codierung benutzen.

Diese Dateien kann TSM nicht eindeutig identifizieren und sichert sie daher nicht.

 

Abhilfe:

Im Zeichensatz "en_US" werden alle unbekannten Zeichen durch eindeutige Ersatzzeichen ersetzt. Der Datei- oder Verzeichnisname ist dann zwar für den Nutzer nicht mehr einfach lesbar, aber für den TSM-Clienten schon und die Sicherung der Dateien ist möglich. Daher sollte für der TSM-Backup (und natürlich auch den Restore) der Zeichensatz mindestens während der Ausführung des Sicherungslaufes auf "en_US" gesetzt werden.

 

zuletzt haben wir folgende Lösung erfolgreich getestet:

Über ein so genannte PreSchedCmd, also einen Befehl, der als ersten beim Ausführen des Backup-Schedules ausgeführt wird, kann man die Zeichensatz-Codierung setzen. Hierzu ist die Konfigurationsdatei "dsm.sys" wie folgt zu ergänzen:

  PRESCHEDULECMD "export LANG=en_US"

Wichtig:

für das Restore muss die Änderung von Hand vorgenommen werden:

  export LANG=en_US
  dsmc res <Angaben zum Restore>

bzw.

  export LANG=en_US
  dsmj

Die bisher beschriebene Lösung funktioniert weiterhin, ist aber aufgrund der Anpassungen nach jedem Update deutlich aufwändiger und Fehler-anfälliger:

Für die Automation mit dem "dsmcad" muss das dsmcad-Skript um die folgenden Zeilen am Anfang ergänzt werden:

  export DSM_DIR=/opt/tivoli/tsm/client/ba/bin
  export DSM_CONFIG=/opt/tivoli/tsm/client/ba/bin/dsm.opt
  export DSM_LOG=/var/log/tsm
  # Fixed to change this ANS4042E
  export LANG=en_US
  export LC_ALL=en_US

Hinweis für Debian/Ubuntu-Nutzer:

Falls die benötigte locale unter Unter Debian/Ubuntu fehlt, kommt es beim Starten des Dienstes zu einer Fehlermeldung und die locales müssen für gcc noch installiert und/oder aktiviertwerden. Für gcc-4.3 wäre das z.B. das Paket gcc-4.3-locales:

  apt-cache search gcc locales && apt-get install gcc-4.3-locales

Nun müssen die vorhandenen locales überprüft und ggf. zusätzliche aktiviert werden.

  locale -a

zeigt die vorhandenen locales an. Darunter sollte auch en_US auftauchen. Fehlen diese müssen sie in en_US in /etc/locale.gen eingetragen oder einkommentiert werden. Mit

  locale-gen en_US

wird dann die benötigte locale erzeugt. Beim Neustart des Dienstes darf nun die Fehlermeldung nicht mehr auftauchen.

 

Hintergrundinformationen:

IBM Knowledgebase http://www-01.ibm.com/support/knowledgecenter/SSGSG7_7.1.1/com.ibm.itsm.client.doc/c_cfg_nlsupportunix.html

Letzte Änderung:
2016-12-14 10:19
Verfasser:
Bjoern Nachtwey
Revision:
1.8
Durchschnittliche Bewertung:0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Beliebte FAQ-Beiträge RSS

  1. Wie setze ich mein Passwort für GWDG Cloud Share ... (80150 mal gesehen)
  2. Wie stelle ich gelöschte Dateien oder ältere Versionen von ... (78615 mal gesehen)
  3. Wo kann ich eine SharePoint-Seite beantragen? (78283 mal gesehen)
  4. Wo finde ich Informationen und Ansprechpartner zum Thema SharePoint? ... (77842 mal gesehen)
  5. Wie kann der GWDG Cloud Share-Client ohne graphische Oberfläche ... (41076 mal gesehen)
  6. Wie starte ich das Logging im Client, um mehr ... (40811 mal gesehen)
  7. Die Synchronisation eines Folders scheint nicht zu funktionieren. Wie ... (40217 mal gesehen)
  8. Einige Folder werden nicht synchronisiert. / Bei einigen Folder ... (39829 mal gesehen)
  9. Wie schalte ich den "Erweiterten Einstellungen" an? (39042 mal gesehen)
  10. Wie kann ich die Standard-Einstellungen des Clients wieder herstellen ... (37811 mal gesehen)

Neueste FAQ-Beiträge RSS

  1. Was muss ich beim Posterdruck beachten? (2019-10-11 10:15)
  2. Kann ich Sonderzeichen, Emoji oder anderen Schriften (z.B. Chinesisch, ... (2019-08-26 14:19)
  3. Einzelne Dateien werden nicht auf meinen Windows-PC heruntergeladen, aber ... (2019-08-26 14:18)
  4. Der ownCloud-Client öffnet beim Login eine Webseite! Wie melde ... (2019-08-23 14:22)
  5. Was bedeutet der Zusatz "federated" hinter der E-Mail-Adresse beim ... (2019-08-22 13:44)

Wichtige FAQs