Wie starte ich das Logging im Client, um mehr Informationen zu einem Problem zu sammeln?


Um das Logging über die Einstellungen des Clients zu aktivieren bitte...

  1. den Client starten,
  2. unten rechts auf "Einstellungen" klicken,
  3. den Haken bei "Aktiviere Logging" anklicken und die Einstellungen mit "OK" verlassen,
  4. den Client neu starten,

Logs öffnen:

  1. Client öffnen/starten,
  2. unten rechts auf "Logging" klicken,
  3. auf den Button "Send Logs" klicken, das entsprechende Verzeichnis öffnet sich.

Alternativ:

Sind die Einstellungen des Clients nicht zugänglich, kann manuell der Parameter "verbose=true" der PowerFolder.config hinzugefügt werden.

Die PowerFolder.config und die Log-Dateien finden sich in einem Verzeichnis innerhalb des Benutzerverzeichnisses:

Unter Linux und Mac: Im Verzeichnis ~/.PowerFolder/ findet sich die PowerFolder.config und das Verzeichnis logs. Nach dem Start werden hier die Logdateien geschrieben. Bitte beachten, dass diese persönliche Informationen über die Nutzung von GWDG Cloud Share enthalten, nicht jedoch das Benutzerpasswort.

Bitte beachten Sie, dass Sie auf dem Mac auf dieses Verzeichnis nur über das Terminal zugreifen können.

Unter Windows: Im Verzeichnis C:\Users\<Benutzer>\AppData\Roaming\PowerFolder\ findet sich die PowerFolder.config und das Verzeichnis logs (ggf. muß "von versteckten Dateien" im Windows Explorer aktiviert werden oder der Pfad in der Adressleiste des Explorers eingegeben werden).

 

Bitte beachten, dass die Logs persönliche Informationen über die Nutzung von GWDG Cloud Share enthalten, nicht jedoch das Benutzerpasswort.

 

In älteren Versionen war das Logging über den "Experten Modus" aktivierbar, siehe: Wie schalte ich den "Erweiterten Einstellungen" an?.

Letzte Änderung:
2015-09-23 14:42
Verfasser:
Ralph Krimmel
Revision:
1.4
Durchschnittliche Bewertung: 1 (1 Abstimmung)

Kommentieren nicht möglich

FAQs in dieser Kategorie

Tags

Wichtige FAQs