Was bedeutet der Zusatz "federated" hinter der E-Mail-Adresse beim Teilen mit anderen Nutzern?


OwnCloud nutzt das "Open Cloud Mesh"-Protokoll um Instanz-übergreifendes Teilen zu ermöglichen, z.B. können Sie als Nutzer der GWDG ownCloud eine Datei mit einem Nutzer der Sciebo-Cloud teilen, ohne sich auf sciebo.de einen Account erstellen zu müssen. Um eine solche Share zu erstellen benötigen Sie die "Federated-Cloud-ID" des Empfängers.
Ihre eigene Federated-Cloud-ID finden Sie in den Einstellungen Ihres Accounts.

Wenn Sie eine E-Mail-Adresse angeben, um Dateien mit anderen ownCloud-Nutzern zu teilen, sucht ownCloud automatisch nach Accounts, die unter dieser Adresse registriert sind. Bei einem Treffer werden zwei Optionen angezeigt: der gefundene Account, z.B. "plangst2@gwdg.de", sowie "plangst2@gwdg.de (federated)" als Federated-Cloud-ID.
Zum Teilen innerhalb der GWDG ownCloud nutzen Sie bitte die Option ohne diesen Zusatz.

Hinweis: Erscheint nach Eingabe der E-Mail-Adresse nur die "federated"-Variante, kann kein passender ownCloud-Account gefunden werden. In der Regel ist die Ursache dafür, dass sich der Nutzer noch nicht bei ownCloud eingeloggt hat, da der Account erst mit dem ersten erfolgreichen Login erstellt wird.

Hinweis: Bei Federated Sharing können Sie mit dem Empfänger der Share keine eingebundenen Dienste der GWDG ownCloud, z.B. Web Office, nutzen, da für den Zugriff auf Web Office ein Account in der GWDG ownCloud nötig ist. Alternativ ist eine Freigabe per öffentlichem Link möglich.

Letzte Änderung:
2019-08-22 13:44
Verfasser:
Revision:
1.1
Durchschnittliche Bewertung:0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

FAQs in dieser Kategorie

Tags

Wichtige FAQs