Kann ich Sonderzeichen, Emoji oder anderen Schriften (z.B. Chinesisch, Hebräisch, Japanisch) in Dateinamen nutzen?


In der Webseite:

GWDG ownCloud unterstützt die "Basic Multilingual Plane" der Unicode-Zeichen, das heisst viele asiatische Schriftzeichen, Icons und Sonderzeichen sind als Dateinamen möglich:
"§○✫፠ஃΩ❆火✈❀雨✕❤✌中.txt" ist ein legaler Dateiname in GWDG ownCloud.

Nicht eingeschlossen sind viele neuere Emoticons, alte Schriften, mathematische Symbole oder auch Notation für Musik. Beachten Sie, dass Windows einige Zeichen nicht in Dateinamen erlaubt (siehe Einzelne Dateien werden nicht auf meinen Windows-PC heruntergeladen, aber in der Cloud sehe ich sie).

Im Client:

In MacOs und Linux können diese Zeichen üblicherweise sofort genutzt werden.

Unter Windows erhalten Sie folgende Meldung im ownCloud-Client.

The filename cannot be encoded on your file system.In einem deutschen Client erscheint die (mangelhafte) Übersetzung "Der Dateiname kann auf Ihrem Dateisystem nicht entschlüsselt werden".

Unter Windows 7 und 10 bis Version 1709 ist es nicht möglich alle Zeichen zu nutzen. Wenden Sie sich an Ihren IT-Support und wählen Sie eine "System Locale"-Einstellung (siehe unten), die die von Ihnen benötigen Zeichen bereitstellt.

Windows 10 unterstützt ab Version 1803 (April 2018 Update) als Beta-Feature UTF-8. Diese folgende Anleitung erfordert administrative Rechte und muss mit einem Neustart abgeschlossen werden!


Windows erfordert nun einen Neustart, danach sollten alle Dateien mit Unicode-Zeichen im Dateienamen vom ownCloud-Client synchronisiert werden.

 

Letzte Änderung:
2019-12-05 14:00
Verfasser:
Tobias Herbst
Revision:
1.11
Durchschnittliche Bewertung:0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

FAQs in dieser Kategorie

Tags

Wichtige FAQs