Wie deinstalliere ich alte Kernel Images in Ubuntu, um Festplattenspeicher freizugeben?


Folgendes Bash-Skript findet alle alten Kernel.  Bitte führen Sie das Skript mit Root-Rechten aus.

#!/bin/sh
echo "aktueller Kernel:"
uname -r
echo
echo "installierte Kernelversionen:"
ls /boot | grep vmlinuz | cut -d'-' -f2,3
echo
echo "Installierte Pakete:"
dpkg -l | grep ^ii | grep linux-headers |awk -F' ' '{ print $2 }'
dpkg -l | grep ^ii | grep linux-image |awk -F' ' '{ print $2 }'
echo
echo "Pakete mit sudo apt-get remove NAME1 NAME2 entfernen"

Es empfiehlt sich immer den aktuellen Kernel, das Basis-Kernel-Paket und den vorherigen Kernel zu behalten. Alle anderen Versionen können entfernt werden. Der Befehl "apt-get autoremove" entfernt alle weiteren Abhängigkeiten danacht.

Letzte Änderung:
2014-10-21 10:12
Verfasser:
Oliver Schmitt
Revision:
1.3
Durchschnittliche Bewertung: 2 (1 Abstimmung)

Es ist möglich, diese FAQ zu kommentieren.

Kommentar von keiner:
apt-get remove darf kein Komma zwischen den Paketnamen haben sonst funktioniert es nicht
Geschrieben am: 2014-10-21 09:50