Warum verliert der Client nach einem Neustart des Rechners die Anmeldung?


Durch das Anmeldeverfahren OAuth speichert der Desktop-Client keine Passwörter, sondern nur ein speziell für das Programm und den Dienst gültiges Token. Diese Tokens werden als Anmeldeinformationen in einem "Schlüsselbund" gesichert.
Unter Windows finden Sie die Liste der gespeicherten Anmeldungen unter Anmeldeinformationsverwaltung, unter MacOS im Keychain Access, unter Linux z.B. im GNOME Keyring oder dem KDE Passwortspeicher (KWallet)

Wenn der Rechner wiederholt nach einem Neustart die Anmeldung verliert, prüfen Sie den Eintrag und löschen Sie gegebenenfalls veraltete Einträge.
Beachten Sie, dass hier nicht Ihr Nutzername und Passwort hinterlegt sind, daher ist das Feld "Benutzername" leer und der 'Kennwort'-Eintrag ist ein 64 Zeichen langes Token. Ändern Sie die Daten nicht von Hand, der ownCloudClient legt den Eintrag bei einer Anmeldung neu an.

Bitte nutzen Sie die Funktion "Anmeldedaten sichern" bevor Sie Einträge löschen.

Windows Anmeldeinformationsverwaltung

Letzte Änderung:
2019-01-17 17:27
Verfasser:
Tobias Herbst
Revision:
1.4
Durchschnittliche Bewertung:0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

FAQs in dieser Kategorie

Tags

Wichtige FAQs