Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
de:services:storage_services:backup:tsm:anleitungen:installation-windows [2017/09/13 08:55]
bnachtw
de:services:storage_services:backup:tsm:anleitungen:installation-windows [2018/02/14 10:37] (aktuell)
bnachtw [Erstinstallation]
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== TSM Installation Windows ======
 +
 +===== Erstinstallation =====
 +
 +Deutsche Fassung folgt ... leider ist die [[en:​services:​storage_services:​backup:​tsm:​anleitungen:​installation-windows-picturebook| bebilderte englische Anleitung]] auch noch nicht fertig, daher die wesentlichen Schritte zusammengefasst:​
 +
 +  - "​Account / Backupkonto"​ beantragen: siehe [[https://​info.gwdg.de/​faq/​index.php?​action=artikel&​cat=19&​id=46&​artlang=de|FAQ]]
 +  - Herunterladen der Client-Software,​ vgl. [[https://​info.gwdg.de/​faq/​index.php?​action=artikel&​cat=50&​id=49&​artlang=de|FAQ]],​ bitte den FTP-Server der IBM direkt benutzen, grundsätzlich spricht nichts gegen den Einsatz des jeweils neusten Clienten.
 +  - Installation des Binary-Paketes (wie jede andere Software auch), während der Installation werden allerdings schon einige Parameter für die Konfiguration abgefragt, diese werden im Rahmen der Beantragung mitgeteilt, also Schritt 1 zunächst abschließen.
 +  - Anpassen / Prüfen der Konfiguration (initial bei der Installation erfolgt), insbesondere ​
 +    - zu sichernde Partitionen (voreingestellt ist ''​all-local'',​ dies schließt ggf. auch Wechselmedien wie USB-Sticks ein)
 +    - auszuschließende Dateien und Ordner
 +    - Anpassen des Loging (Ort der Logdatei, Größe bzw. Aufbewahrungsdauer)
 +  - Anpassen der Automation, siehe 
 +      - [[https://​info.gwdg.de/​docs/​doku.php?​id=de:​services:​storage_services:​backup:​tsm:​anleitungen:​scheduler_konfiguration|Konfiguration]]
 +      - [[https://​info.gwdg.de/​docs/​doku.php?​id=de:​services:​storage_services:​backup:​tsm:​anleitungen:​scheduler-windows|Starten]]
 +  - initiales Backup per Hand starten
 +    - per CLI: diese Aufrufen und ''​incr -abs''​ eingeben, es erfolgt ein Vollbackup ohne Vergleich des Bestands (den es ja initial nicht gibt)
 +    - per GUI: "​Backup"​-Schaltfläche auswählen, dort die zu sichernden lokalen Platten auswählen und das Backup starten.
 +
 +===== Konfiguration über die Commandline =====
 +  * [[de:​services:​storage_services:​backup:​tsm:​anleitungen:​scheduler-windows|Einrichten eines Windows-Services für den TSM Scheduler]]