Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
de:services:server_services:webhosting:start [2020/06/12 13:21]
tlinnem1 [Virtuelle Webserver]
de:services:server_services:webhosting:start [2020/06/12 13:21] (aktuell)
tlinnem1 [Virtuelle Webserver]
Zeile 9: Zeile 9:
  
 Für unsere Kunden bieten die virtuellen Webserver den Vorteil, dass der Aufwand für den Betrieb der Rechner - Wartung der Hardware, des Betriebssystems,​ Sicherung der Server vor Einbrüchen,​ Backup der Daten - vor Ort in den Instituten entfällt. Sie brauchen somit nur für die Bereitstellung und kontinuierliche Pflege der Inhalte ihres Webauftritts zu sorgen. Für unsere Kunden bieten die virtuellen Webserver den Vorteil, dass der Aufwand für den Betrieb der Rechner - Wartung der Hardware, des Betriebssystems,​ Sicherung der Server vor Einbrüchen,​ Backup der Daten - vor Ort in den Instituten entfällt. Sie brauchen somit nur für die Bereitstellung und kontinuierliche Pflege der Inhalte ihres Webauftritts zu sorgen.
- 
-Für die Nutzung von Wikis bieten wir Dokuwiki an. 
  
 Die Rolle der GWDG ist die eines Web-Hosters,​ sie ist für den Betrieb des Servers und der darauf installierten Standardsoftware (Betriebssystem,​ Webserver, Datenbanksoftware) zuständig. Die Inhalte der Webauftritte hingegen sowie die technische Umsetzung der Webseiten liegen in der Verantwortung der Kunden. Dazu gehören alle Arbeiten für die Realisierung eines Web-Auftritts,​ z.B. Aufbau einer Datenbank, Programmentwicklung oder die Installation und Pflege von Software z.B. für ein Wiki, Forum oder CMS - sofern nicht eine der o.g., von der GWDG zentral angebotenen Lösungen zum Einsatz kommt. Bei selbst installierter Software ist zu beachten, dass die/der Administrator/​in des virtuellen Webservers kontinuierlich für die zeitnahe Installation verfügbarer Updates sorgen muss, insbesondere Sicherheitsupdates. Bei selbst oder durch einen Auftragnehmer programmierten Skripten (z.B. PHP) ist auf die Vermeidung von Sicherheitslücken zu achten; die Skripte müssen kontinuierlich überprüft und ggf. aktualisiert werden. Die Rolle der GWDG ist die eines Web-Hosters,​ sie ist für den Betrieb des Servers und der darauf installierten Standardsoftware (Betriebssystem,​ Webserver, Datenbanksoftware) zuständig. Die Inhalte der Webauftritte hingegen sowie die technische Umsetzung der Webseiten liegen in der Verantwortung der Kunden. Dazu gehören alle Arbeiten für die Realisierung eines Web-Auftritts,​ z.B. Aufbau einer Datenbank, Programmentwicklung oder die Installation und Pflege von Software z.B. für ein Wiki, Forum oder CMS - sofern nicht eine der o.g., von der GWDG zentral angebotenen Lösungen zum Einsatz kommt. Bei selbst installierter Software ist zu beachten, dass die/der Administrator/​in des virtuellen Webservers kontinuierlich für die zeitnahe Installation verfügbarer Updates sorgen muss, insbesondere Sicherheitsupdates. Bei selbst oder durch einen Auftragnehmer programmierten Skripten (z.B. PHP) ist auf die Vermeidung von Sicherheitslücken zu achten; die Skripte müssen kontinuierlich überprüft und ggf. aktualisiert werden.