Verwaltung Ihres virtuellen Webservers

Ihr Webserver

Ihr virtueller Webserver wird mit einem einzigartigen URL und einem separaten Dokumentenstammverzeichnis erstellt. Im Dokumentenstammverzeichnis haben Sie die Möglichkeit, die Daten, welche später beim Abruf Ihres URL sichtbar sein sollen, zu hinterlegen. Zusätzlich erhalten Sie einen SFTP-Zugriff auf Ihren Webhosting-Account; mittels SFTP haben Sie die Möglichkeit, Dateien sicher auf Ihren virtuellen Webserver zu transferieren.

Sofern Sie wünschen können Sie auf diesem Wege PHP- oder HTML-Dateien ablegen, welche für den Betrieb Ihres Webauftritts benötigt werden.

Benutzerverwaltung

Die Authentifizierung an unseren Webservern findet mittels GWDG-LDAP statt. Dies bedeutet, dass Sie die Login-Informationen Ihres GWDG-Benutzers verwenden müssen, um auf unsere Systeme zuzugreifen. Abweichende Benutzerdaten werden nicht angenommen.

Struktur

Alle Dateien, welche für den Betrieb Ihres virtuellen Webservers benötigt werden, werden bereits in Ihrem Benutzerverzeichnis zur Verfügung gestellt.

Der Pfad zu Ihrem Dokumentenstammverzeichnis lautet
/www/<kurzname>.
Der absolute Pfad, der unter anderem von Webanwendungen angefordert werden kann, lautet
/web/<nutzerkennung>/www/<kurzname>.
Beachten Sie bitte, dass die Angabe eines abweichenden absoluten Pfades zu Fehlern führt, da Ihren Webanwendungen jeweils nur der Zugriff auf das eigene Dokumentenstammverzeichnis gestattet wird.

Ihre Errorlog-Dateien können Sie im Verzeichnis mit dem Namen
logs
einsehen.

Aus Sicherheitsgründen kann jeder Nutzer ausschließlich seine eigenen Dateien einsehen und bearbeiten. Der Speicherplatz ist auf 3 GB begrenzt. Sollten sie deutlich mehr benötigen nutzen Sie bitte eine eigene virtuelle Maschine. Informationen dazu finden Sie unter https://www.gwdg.de/server-dienste/virtuelle-server.
Der Datenbankserver ist unter dem Server db1 erreichbar. Dieser Server kann aus Sicherheitsgründen nicht von außen erreicht werden; Ihren Webanwendungen wird jedoch der Zugriff auf den Datenbankserver gestattet.