Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung Beide Seiten der Revision
de:services:network_services:eduroam:start [2019/07/14 11:02]
tkoerme [eduroam-Einrichtung]
de:services:network_services:eduroam:start [2019/10/17 09:08]
tkoerme
Zeile 2: Zeile 2:
  
 =====Was ist eduroam?​===== =====Was ist eduroam?​=====
-[[https://​www.eduroam.org/​|Education Roaming (eduroam)]] ist ein weltweiter Internet-Zugangsdienst für Bildungs- und Forschungseinrichtungen und verwendet eine verschlüsselte ​Funkverbindung ​([[https://​de.wikipedia.org/​wiki/​WPA2|WPA2]]). Eduroam ermöglicht einen Internetzugang für Mitarbeiter und Studierende an den Standorten aller teilnehmenden Organisationen unter Verwendung ihres eigenen Benutzernamens und Passwortes+[[https://​www.eduroam.org/​|Education Roaming (eduroam)]] ist ein weltweiter Internet-Zugangsdienst für Angehörige von Bildungs- und Forschungseinrichtungen. Die Accounts der GWDG, der Mitarbeiter ​und Studierenden der Universität Göttingen, der Universitätsmedizin Göttingen UMG und vieler Max-Planck-Institute sind eduroam-fähig. Eduroam ​verwendet eine verschlüsselte ​WLAN-Verbindung ​([[https://​de.wikipedia.org/​wiki/​WPA2|WPA2 ​Enterprise]]). 
  
 =====eduroam-Einrichtung===== =====eduroam-Einrichtung=====
-Um eduroam nutzen zu könnenwird ein eduroam-fähiger Account bei einer der teilnehmenden Einrichtungen benötigtDie Accounts ​der GWDG, der Mitarbeiter und Studierenden ​der Universität Göttingender Universitätsmedizin Göttingen UMG und vieler Max-Planck-Institute sind eduroam-fähig.+Wir empfehlen dringend, eduroam ​mit dem [[https://​cat.eduroam.org/​| Konfigurations-Assistenten (CAT-Tool) ]]  einzurichten und nicht die Automatismen Ihres Gerätes zu verwendenDas CAT-Tool wird von der GÉANT Association bereitgestelltzu der auch der DFN-Verein gehört. Es steht zur Verfügung für WindowsmacOS, Linux, Chrome OS, iOS und Android.
  
-Für eine sichere ​eduroam-Konfiguration wird dringend empfohlen, eduroam mit Hilfe des Konfigurationsassistenten (CAT-Tool) einzurichten und nicht die Automatismen Ihres Gerätes zu verwenden. +[[https://​cat.eduroam.org/|{{ :​de:​services:​network_services:​eduroam:qr-educat_s3.png?​direct&​200 | }}]]
-Das CAT-Tool ist eine von der GÉANT Association,​ zu der auch der DFN-Verein gehört, betriebene Webseite. Sie stellt die eduroam-Konfigurations-Assistenten für Windows, macOS, Linux, Chrome OS, iOS und Android zur Verfügung.+
  
-  * [[https://​cat.eduroam.org/​| Konfigurations-Assistenten (CAT-Tool) ]] +Bitte befolgen Sie unsere genauen ​[[#​Anleitungen| Anleitungen mit Screenshots]].
- +
-  * [[#​Anleitungen|Genaue ​Anleitungen mit Screenshots ​für die verschiedenen Betriebssysteme ​]]  +
- +
-[[https://​cat.eduroam.org/​|{{ :​de:​services:​network_services:​eduroam:​qr-educat_s3.png?​direct&​400 | }}]]+
  
 **Wichtig bei iOS-Geräten:​** \\ **Wichtig bei iOS-Geräten:​** \\
 Wenn das Gerät während der Installation mit eduroam verbunden ist, wird unter iOS das neue eduroam-Profil nicht korrekt installiert. Wenn das Gerät während der Installation mit eduroam verbunden ist, wird unter iOS das neue eduroam-Profil nicht korrekt installiert.
-Das heißt, wenn bereits ein eduroam-Profil vorhanden sein sollte, muss dieses zuerst deinstalliert ​werden. Als nächstes muss in den WLAN Einstellungen für eduroam „Dieses Netzwerk ignorieren“ ausgewählt ​werden. Erst dann läuft die Neuinstallation des eduroam-Profils ohne Probleme durch. Das eduroam-Profil kann beispielsweise über das WLAN "​GuestOnCampus"​ oder über Mobilfunk (LTE, UMTS) heruntergeladen und installiert werden.+Das heißt, wenn bereits ein eduroam-Profil vorhanden sein sollte, muss dieses zuerst deinstalliert werden. Erst dann läuft die Neuinstallation des eduroam-Profils ohne Probleme durch. Das eduroam-Profil kann beispielsweise über das WLAN "​GuestOnCampus"​ oder über Mobilfunk (LTE, UMTS) heruntergeladen und installiert werden.
  
 **Wichtig bei Windows Mobile-Geräten:​**\\ **Wichtig bei Windows Mobile-Geräten:​**\\