Mobiler Internetzugang mit macOS

Allgemeine Informationen

Allen MitarbeiterInnen oder Studierenden der Universität Göttingen und der MPIs steht das Funknetzwerk der GWDG zur Verfügung. Dabei haben Sie mehrere Möglichkeiten, das GÖNET zu nutzen.

eduroam

Education Roaming (eduroam) ist eine Initiative, die Mitarbeitern und Studenten von partizipierenden Universitäten und Organisationen einen Internetzugang an den Standorten aller teilnehmenden Organisationen unter Verwendung ihres eigenen Benutzernamens und Passwortes ermöglicht.

Ausführliche Informationen zur Einrichtung von eduroam finden Sie hier.

GuestOnCampus

GuestOnCampus, das Gästenetz des GÖNET, kann von Gastnutzern der SUB und Gästen mit Veranstaltungs-Vouchern genutzt werden. Auch Studierende und Mitarbeiter können sich mit E-Mail-Adresse und Passwort einloggen, sollten aber bevorzugt das verschlüsselte WLAN eduroam verwenden.

Weitere Informationen zu GuestOnCampus erhalten Sie hier. Bei Bedarf können Sie den Anleitungen zur Erstellung von Veranstaltungs-Vouchern und WLAN-Bürgschaften folgen.

Login

Zum Login wählen Sie das Netzwerk GuestOnCampus aus dem WLAN-Menü in der Menüleiste aus. Daraufhin öffnet sich das Anmeldefenster, in dem Sie Ihre E-Mail-Adresse als Benutzername und das erhaltende Passwort eingeben können.

Durch Klicken auf „Akzeptieren & Einloggen“ wird die Verbindung zum Netzwerk hergestellt.

Sollte Sich das Login-Fenster nicht automatisch öffnen, können Sie alternativ die Seite https://wlan.gwdg.de aufrufen.

GoeMobile

Goemobile wird unverschlüsselt ausgestrahlt. Eine Verbindung ist möglich über einen VPN-Client oder das Web-Portal.

GoeMobile via VPN

Um eine verschlüsselte VPN-Verbindung herzustellen, muss zunächst eine Verbindung zu GoeMobile bestehen. Aktivieren Sie hierzu die Airport und wählen Sie über das Airport-Symbol in der Menü-Leiste das Netzwerk „GoeMobile“ aus. Innerhalb dieser Verbindung wird nun eine VPN-Verbindung aufgebaut. Eine ausführliche Anleitung hierzu finden sie unter VPN.

GoeMobile via Web Interface

Alternativ zum Login per VPN besteht auch die Möglichkeit, sich einfach mit einem Web-Browser anzumelden. Sie müssen dazu einzig mit „GoeMobile“ verbunden sein. Eine wichtige Einschränkung ist jedoch, dass bei einer Authentifizerung über den Web-Browser die Verbindung nicht verschlüsselt wird. Sie müssen bei der Übertragung von sensitiven Daten (Online-Banking, Mail, etc.) somit selber darauf achten, ausschließlich verschlüsselte Protokolle zu verwenden (d.h. https, POP3/IMAP über TSL/SSL, etc.).

Nach Verbindung mit dem Netz „GoeMobile“ im Wi-Fi-Menu starten Sie einen Web-Browser (z.B. Safari oder Firefox) und rufen eine beliebige Seite auf. Sie sollten dann automatisch auf das Login-Formular von GoeMobile umgeleitet werden, wo Sie sich nun unter Angabe Ihres GWDG- oder Studenten-Accounts einloggen können. Zudem müssen Sie noch ein Häkchen setzen, dass Sie die Nutzerordnung gelesen und akzeptiert haben.

Typische Probleme

• Wi-Fi findet kein Netz „GoeMobile“ bzw. Eduroam. Auf der Seite www.goemobile.de finden Sie Informationen zu den Standorten der Access-Points. Dort finden Sie auch viele weitere Informationen und Tipps bei Problemen rund um das FunkLAN.

• Firefox meldet ein ungültiges Zertifikat und zeigt keine Seite an. Sie müssen das sog. Wurzelzertifikat der Deutschen Telekom installieren, dass Sie auf der Webseite ca.gwdg.de herunterladen können.

Zu Fragen „rund um den Mac“ können Sie sich natürlich direkt an unsere Helpline wenden. Bei Fragen speziell zum FunkLAN (z.B. Wo genau stehen die Access-Points? Warum ist mein Empfang so schlecht? etc.) können Sie sich an den Support von GoeMobile wenden.