Migration von jupyter.gwdg.de

Aufgrund technischer Einschränkungen und erhöhter Kundenanforderungen wurde der Dienst jupyter.gwdg.de zum 26.11.2020 abgelöst durch jupyter-cloud.gwdg.de.

Jupyter ist eine interaktive Webapplikation mit der Quellcode, Formeln, Visualisierungen und Text zusammen in einem sogenannten Notebook erstellt und bearbeitet werden können. Vor allem in den Bereichen Mathematik und Data Science erfreut sie sich großer Beliebtheit.

jupyter.gwdg.de wurde erstmals im Oktober 2017 den Kunden im offenen Testbetrieb zur Verfügung gestellt und positiv entgegen genommen. Allerdings stellte sich im Laufe des Betriebs heraus, dass die aktuelle Installation nicht ausreichend auf die Anforderungen der Kunden angepasst werden kann. Die weitere Skalierbarkeit ist nur eingeschränkt möglich. Insbesondere die Verwendung in Kursen und Vorlesungen hat dabei schnell zu Engpässen geführt.

Um den Nutzern in Zukunft eine hohe Serviceleistung anbieten zu können, muss eine skalierbarere und damit für größere Nutzerzahlen angepasste Umgebung zur Verfügung gestellt werden.

Zeitplanung

Im Laufe der vergangenen Monate wurde eine parallele Installation mit GWDG Cloud Servern aufgebaut. Diese ist unter https://jupyter-cloud.gwdg.de erreichbar und hat den bisherigen Dienst am 26.11.2020 abgelöst.

FAQ

Q: Werden meine Daten automatisch umgezogen?

  • A: Nein, die beiden Installationen verwenden unterschiedliche Datenspeicher und konnten bis zum 26.11.2020 parallel genutzt werden.

Q: Können Sie mir helfen meine Daten umzuziehen?

  • A: Ja, die GWDG bietet einen Umzugsservice unter https://jupyter-cloud.gwdg.de/migrate an. Hierbei werden alle Daten aus Ihrem jupyter-Heimatverzeichnis in den neuen Dienst umgezogen. Das Konto im alten Dienst wird gesperrt und ein erneutes Starten des Notebooks führt zu einem Fehler. Während der Datenübernahme sehen Sie auf der Webseite den Live-Fortschritt. Sobald die Datenübernahme beendet ist, erhalten Sie außerdem eine E-Mail.

Q: Was passiert mit meinen Daten nach diesem Datum?

Q: Ist der Funktionsumfang auf jupyter-cloud.gwdg.de der gleiche wie bei jupyter.gwdg.de?

  • A: Ja, es wird ebenso das datascience Basis-Image des jupyter-stacks Projekts genutzt, mit einigen GWDG-Erweiterungen. Außerdem stehen nun pro Benutzer (bis zu) 10 GB Arbeitsspeicher und maximal 4 CPUs zur Verfügung.

Q: Ich habe besonders hohe Rechenanforderungen, gibt es hierfür etwas Spezielles?

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website. Weitere Information