Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
de:services:network_services:internet_domains:start [2016/04/19 11:44]
tlinnem1 Es exisitert keine Anleitung zum Domainenkauf beim DFN
de:services:network_services:internet_domains:start [2018/10/09 14:13] (aktuell)
hsommer [Internet-Domänen] fix typo
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Internet-Domänen ======
  
 +Die GWDG verwaltet für die Nutzung durch die Max-Planck-Gesellschaft und die Georg-August-Universität Göttingen Internet-Domänen,​ insbesondere die Domänen
 +  * gwdg.de,
 +  * mpg.de und
 +  * uni-goettingen.de.
 +
 +
 +
 +===== Verwendung eigener Internet-Domänen =====
 +
 +Häufig möchten Einrichtungen Webauftritte unter Verwendung eigener Internet-Domänen erstellen. Die GWDG kann innerhalb der Domänen, die von der GWDG verwaltet werden, Subdomänen einrichten und zur Verfügung stellen. Das sind also insbesondere Domänen der Form
 +
 +  * meine-domaene.gwdg.de,​
 +  * meine-domaene.mpg.de und
 +  * meine-domaene.uni-goettingen.de.
 +
 +Die GWDG ist dabei jedoch an die Vorgaben der Max-Planck-Gesellschaft und der Universität Göttingen gebunden.
 +
 +Sollen andere Domänen zur Verwendung kommen, so müssen diese bei einem Internet-Service-Provider (ISP) erworben werden. Die GWDG arbeitet mit dem DFN-Verein als ISP zusammen. Der DFN-Verein ist der ISP der GWDG und der meisten deutschen Forschungseinrichtungen. Die Internetanbindung der GWDG und somit des GÖNET wird vom DFN-Verein bereitgestellt. Vor allem bietet der DFN-Verein die komplette Delegation der erworbenen Domänen an, die dann selbst oder (vorzugsweise) durch die GWDG weiterverwaltet werden kann.
 +
 +Der Erwerb von Domänen bei ISPs ist kostenpflichtig (Einmalkosten für den Erwerb und jährliche Gebühren). Informationen über die Kosten stellen die ISPs zur Verfügung.
 +
 +Bei dem Erwerb solcher Domänen sind die Vorgaben der Max-Planck-Gesellschaft bzw. der Universität Göttingen zu beachten.
 +
 +===== Vorgaben der Max-Planck-Gesellschaft =====
 +
 +
 +Die Generalverwaltung der Max-Planck-Gesellschaft behält sich die Genehmigung von Domänen direkt unterhalb mpg.de vor.
 +
 +Die GWDG richtet neue Domänen nur dann ein, wenn eine Zustimmung der Max-Planck-Gesellschaft vorliegt.
 +
 +Ansprechpartner bei der Max-Planck-Gesellschaft sind Julius Benkert oder Philipp Flesch.
 +===== Vorgaben der Universität Göttingen =====
 +
 +Die Universität erwartet zur Wahrung der Corporate Identity, dass alle Internet-Auftritte von Einrichtungen der Universität Göttingen Subdomänen der Domäne uni-goettingen.de verwenden.
 +
 +Ausnahmen - z. B. bei Kooperationsprojekten mit externen Partnern - müssen von der Pressestelle der Universität Göttingen genehmigt werden.
 +
 +Subdomänennamen direkt unterhalb uni-goettingen.de sollten aus mindestens 5 Zeichen bestehen. Subdomänen oder Rechnernamen sollten nicht Namen von Personen (z. B. von Projekt- oder Arbeitsgruppenleitern) sein, sondern Projekte oder Themen beschreiben. Auch hier müssen Ausnahmen von der Pressestelle der Universität Göttingen genehmigt werden.