Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
de:services:it_security:pki:videoident [2020/04/30 15:26]
thinder Text eingefügt.
de:services:it_security:pki:videoident [2020/10/01 08:19] (aktuell)
thinder [Voraussetzungen]
Zeile 9: Zeile 9:
 Seit letztem Freitag, 24.04.2020, hat der DFN das Video-Identifizierung-Verfahren freigegeben. Seit letztem Freitag, 24.04.2020, hat der DFN das Video-Identifizierung-Verfahren freigegeben.
 </​WRAP>​ </​WRAP>​
-Somit können die MPG-, Uni-Göttingen- und GWDG-CA (Zertifizierungs-Autoritäten,​ engl. Certificate Authority, kurz CA) sowie deren RAs (Registrierungs-Autoritäten,​ engl. Registration Authority, kurz RA) in Zeiten der Corona-Pandemie die persönliche Identifizierung von Antragstellern von Nutzerzertifikaten durchführen. Das ganze im Sinne der sozialen Distanzierung per DFN-Conf Videokonferenz-Dienst.+Somit können die MPG-, Uni-Göttingen- und GWDG-CA (Zertifizierungs-Autoritäten,​ engl. Certificate Authority, kurz CA) sowie deren RAs (Registrierungs-Autoritäten,​ engl. Registration Authority, kurz RA) in Zeiten der Corona-Pandemie die persönliche Identifizierung von Antragstellern von Nutzerzertifikaten durchführen. Das ganze im Sinne der sozialen Distanzierung per Video-Chat oder -Konferenzsystem.
 Voraussetzung ist, dass die RA-Operatoren,​ im neuen Sprachgebrauch des DFN Teilnehmerservice Mitarbeite, kurz TS MA), sich selbst geschult haben. Dies ist entsprechend zu dokumentieren. ​ Voraussetzung ist, dass die RA-Operatoren,​ im neuen Sprachgebrauch des DFN Teilnehmerservice Mitarbeite, kurz TS MA), sich selbst geschult haben. Dies ist entsprechend zu dokumentieren. ​
  
 +Weiterhin sollten sich die TS MA im DFN-Conf ([[https://​www.conf.dfn.de]]) einen Meetingraum anlegen um eine mögliche Video-Identifizierung mit einem Zertifikatnehmer durchführen zu können. Darüber hinaus können Video-Chat oder -Konferenzsysteme,​ die innerhalb der Einrichtung dienstlich bereitgestellt werden, zum Einsatz kommen. Weitere Details siehe Richtlinie "​Video-Identifizierung in der DFN-PKI"​.
 +
 +Die benötigten Informationen in Form von PDF-Dateien und einem Schulungsvideo finden Sie unter https://​www.pki.dfn.de/​policies/​videoident/​
  
-Weiterhin sollten sich die TS MA im DFN-Conf ([[https://​www.conf.dfn.de]]) einen Meetingraum anlegen um eine mögliche Video-Identifizierung mit einem Zertifikatnehmer durchführen zu können. 
  
 ===== Durchführung ===== ===== Durchführung =====