Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Letzte Überarbeitung Beide Seiten der Revision
de:services:general_services:print_scan_services:print_server:start [2019/11/06 12:03]
unolte [Druckserver]
de:services:general_services:print_scan_services:print_server:start [2019/11/20 16:18]
unolte [Druckserver]
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== Druckserver ====== ====== Druckserver ======
-Dieser Artikel beschreibt, wie man einen Windows 10-PC mit einer von der [[https://​info.gwdg.de/​docs/​doku.php?​id=de:​services:​general_services:​print_scan_services:​standard_printing:​start|GWDG bereitgestellten Druckerwarteschlange]] via **gwdg-print3.gwdg.de** verbindet. Bei gwdg-print3 handelt es sich um einen Server mit Windows 2019 als Betriebssystem. Diesen Server empfehlen wir Nutzern, die zum ersten Mal (z.B. auf einem neuen PC) eine GWDG-Druckerwarteschlange einrichten. Auch Benutzer/​Benutzerinnen,​ die zum Max-Planck-Institu ​für biophysikalische Chemie (Domäne MPG-BPC) gehören, können Drucker über gwdg-print3 verbinden. Sollten Sie bereits GWDG-Druckerwarteschlangen über den gwdg-print bzw. gwdg-print2 eingerichtet haben, so ändert sich für Sie nichts, denn diese Druckerwarteschlangen werden auch weiterhin funktionieren.+Dieser Artikel beschreibt, wie man einen Windows 10-PC mit einer von der [[https://​info.gwdg.de/​docs/​doku.php?​id=de:​services:​general_services:​print_scan_services:​standard_printing:​start|GWDG bereitgestellten Druckerwarteschlange]] via **gwdg-print3.gwdg.de** verbindet. Bei gwdg-print3 handelt es sich um einen Server mit Windows 2019 als Betriebssystem. Diesen Server empfehlen wir Nutzern, die zum ersten Mal (z.B. auf einem neuen PC) eine GWDG-Druckerwarteschlange einrichten. Auch Benutzer/​Benutzerinnen,​ die zum Max-Planck-Institut ​für biophysikalische Chemie (Domäne MPG-BPC) gehören, können Drucker über gwdg-print3 verbinden. Sollten Sie bereits GWDG-Druckerwarteschlangen über den gwdg-print bzw. gwdg-print2 eingerichtet haben, so ändert sich für Sie nichts, denn diese Druckerwarteschlangen werden auch weiterhin funktionieren.
  
 Wenn Sie einen Drucker einrichten möchten, der bei Ihnen im Büro bzw. Institut steht, dann schauen Sie bitte unter  Wenn Sie einen Drucker einrichten möchten, der bei Ihnen im Büro bzw. Institut steht, dann schauen Sie bitte unter