Dies ist eine alte Version des Dokuments!


SAS

Im folgendem werden hilfreiche und nützliche Informationen zu SAS aufgezeigt

Eigenschaften und Funktionsumfang

SAS (abgeleitet von „Statistical Analysis System“) wird hergestellt von der SAS Institute Inc. und kann nicht nur sehr anspruchsvolle statistische Datenanalysen durchführen, sondern deren Ergebnisse auch ausgefeilt darstellen. Im SAS-System wird ein spezielles Datenmanagement benutzt, bei dem die Daten bzw. Datensätze von den Rechenoperationen (und den grafischen Ausgaben) strikt getrennt sind.
Sind die Ausgangsdaten im SAS-System erstmal verfügbar, dann kann mit diesen über eine Skriptsprache Programme erstellt werden mit denen - in Abhängigkeit von den installierten und lizenzierten Programmmodulen - nahezu jede beliebige statistische Bearbeitung und viele grafische Ausgaben realisiert werden können. Unter UNIX- bzw. Microsoft-Installationen erstellte Datensätze sind auch wechselseitig verwendbar, müssen dazu aber vorher in das SAS-Speicherformat des jeweils anderen Betriebssystem konvertiert werden.
SAS ist ein absolut professionelles Paket, das sowohl in der Industrie als auch im akademischen Bereich weit verbreitet ist.

Lizenzen + Software

Mitarbeiter von Niedersächsischen Universitäten können über die GWDG preiswert SAS-Lizenzen erwerben und auch die Software erhalten (Niedersächsische Landeslizenz). Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Helpdesk (+49 551 201-1523 bzw. support@gwdg.de
Die Georg-August-Universität Göttingen verfügt über eine Campuslizenz, die von mehreren Instituten, Abteilungen und der GWDG finanziert wird. Innerhalb dieser Campuslizenz kann die Software sowohl von allen Studierenden der Universität als auch von den Mitarbeitern der an der Finanzierung beteiligten Institutionen kostenlos in beliebiger Anzahl genutzt werden.
Für Mitarbeiter aus Instituten oder Abteilungen, die die Campuslizenz noch nicht mitfinanzieren, kostet eine Lizenz aller SAS-Produkte 310 € pro Jahr. Werden mehrere Lizenzen benötigt, so ist auf Anfrage auch eine Rabattierung möglich.

Die folgenden SAS-Module der Education Analytical Suite sind in den Lizenzen enthalten:

Base SAS
SAS Bridge for ESRI
SAS Enterprise Guide
SAS Integration Technologies
SAS/ACCESS Interface to DB2, Informix, MS SQL Server, HP Neoview, MySQL, ODBC, OLE DB, Oracle, PC FIles, Sybase, Aster nCluster, Greenplum, Netezza, Sybase IQ, Teradata
SAS/AF
SAS/ASSIST
SAS/CONNECT
SAS/EIS
SAS/ETS
SAS/FSP
SAS/GRAPH
SAS/IML
SAS/INSIGHT (nur noch bis SAS 9.3 inkl.)
SAS/LAB (nur noch bis SAS 9.3 inkl.)
SAS/OR
SAS/QC
SAS/SECURE Windows, 168-bit (nur noch bis SAS 9.3 inkl.)
SAS/SHARE
SAS/STAT
SAS/Clinical Standard Toolkit
JMP Genomics (nur Campuslizenz Göttingen!)

SAS ist unter MS-Windows (32+64 Bit) und Linux (64 Bit) lauffähig, JMP unter MS-Windows (32+64 Bit) und MacOS (64 Bit).

Die Software kann zwar unter den folgenden Links heruntergeladen werden, der Zugriff ist jedoch auf den GÖNET-Bereich (IP-Adressen 134.76.*.*) beschränkt. Falls Sie nicht über eine IP-Adresse aus dem GÖNET verfügen, können Sie diese temporär über VPN erhalten.
Bitte beachten Sie: Das Installationspaket der SAS-Version „SAS 9.4 TS1M5 (17w38)“ enthält auch die Software JMP (und das SAS-Modul JMP Genomics), das Installationspaket für die Version „SAS 9.4 TS1M6 (19w04)“ ist z.Zt, nur ohne JMP verfügbar.

SAS 9.4 TS1M5 (17w38)
DVD1 (3,8 GByte), DVD2 (4,0 GByte), DVD3 (3,9 GByte), DVD4 (3,9 GByte), DVD5 (4,0 GByte), DVD6 (3,7 GByte), DVD7 (4,0 GByte), DVD8 (599 MByte),

SAS 9.4 TS1M6 (19w04) OHNE JMP!!!
DVD1 (3,8 GByte), DVD2 (4,0 GByte), DVD3 (3,9 GByte), DVD4 (4,0 GByte), DVD5 (3,8 GByte), DVD6 (1,9 GByte),

Falls Sie aber nur JMP (ohne SAS) installieren wollen, können Sie folgendes Installationspaket benutzen:
JMP 14.2 for Windows 32+64 bit
DVD (1,3 GByte)
JMP 14.2 for MacOS X 32+64 bit
DVD (1,2 GByte)

Installationshinweise

Eine detailierte Beschreibung der Installation (am Beispiel der Vers. 9.3 aus der Landeslizenz Niedersachsen auf 32-Bit Win7) findet sich hier.
Das SID-File (früher: Set-Init-File) können Sie erforderlichenfalls über support@gwdg.de anfordern, indem Sie in der E-Mail als Subject „SAS-Lizenzen“ angeben. Wenn Sie sich noch nicht an der Finanzierung der Campuslizenz beteiligen, geben Sie bitte zusätzlich eine Rechnungsanschrift an. Das für Ihr Softwareprodukt erforderliche Lizenzfile können Sie aus einer Tabelle entnehmen.

Rechnen mit SAS bei der GWDG

SAS und JMP stehen bei der GWDG auf folgenden Maschinen zur Verfügung:
SAS 9.4 auf 64-Bit-Linux-Computeserver „gwdu100.gwdg.de“ (39 Cores + 900 GB RAM), Remotezugriff nur im GoeNET mit XServer (z. B. XWin32), eine spezielle Registrierung ist erforderlich.
SAS 9.4 + JMP 7 (bzw. 11), inkl. JMP for Genomics, SAS Enterprise guide und SAS Studio auf 64-Bit-Windows 2008-Computeserver „gwd-wintsbio.top.gwdg.de“ (z.Zt. 64 Cores + 128 GB RAM), Remotezugriff nur im GoeNET mit jedem Windows-Rechner, eine spezielle Registrierung ist erforderlich.
In allen Fällen handelt es sich um die Education Analytical Suite von SAS. Ein gültiger Account der GWDG ist zwingend erforderlich.

Handbücher, Kurse, Einführungen

Aufgrund der Komplexität ist das SAS-System alles andere als eine „sich-selbst-erklärende Software“, so dass eine Einführung in die Arbeit mit dieser Software zwingend erforderlich ist.
Die GWDG bietet keine Kurse mehr zu SAS an, u. a. auch weil es wegen der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten am besten ist, wenn Anwender die für sie relevanten Anwendungsmöglichkeiten vor Ort in ihrem wissenschaftlichen Kontext erfahren und dort den Umgang mit SAS erlernen. An einigen Instituten der Georg-August-Universität Göttingen finden aber SAS-Kurse statt.

Eine Beratung für alle Studenten der Universität Göttingen wird durch das Zentrum für Statistik angeboten, Studenten der psychologischen Fakultät können sich auch an Herrn Cordes wenden.
Studenten, Mitarbeiter der Medizinischen Fakultät oder der UMG wenden sich für statistische Beratung bitte an das Institut für Medizinische Statistik. Studenten anderer Fakultäten können unter bestimmten Bedingungen auch Beratung erhalten, näheres findet sich dazu hier.
Es gibt eine Fülle von Büchern zur Arbeit mit SAS, die in der Regel stark vom beabsichtigten Anwendungsbereich geprägt sind. Für einen ersten mehr allgemeinen Einstieg finden sich im Internet, u. a. das SAS-Tutorial von Prof. Dr. P. Hackl und Dr. P. Melicharek (beide Wirtschaftsuniversität Wien) und das SAS-Ah (SAS-Anwenderhandbuch) des UniRZ in Heidelberg.
Selbstverständlich gibt es auch von der Firma SAS veranstaltete oder unterstützte, professionelle (meist kostenpflichtige) Schulungen, Workshops, Konferenzen und Meetings. Informationen hierzu können Sie auch von der GWDG erhalten (support@gwdg.de).